Schwank ist Weltmarktführer bei Dunkelstrahlern

Bilddownload hier

Ein aktuell veröffentlichter Forschungsbericht der „Industry Research“ bestätigt die Schwank Gruppe als Weltmarktführer im Bereich gasbefeuerter Dunkelstrahler. Die Studie hat den globalen Markt unter Berücksichtigung von Wettbewerbslandschaft, Entwicklungstrends und den wichtigsten Erfolgsfaktoren untersucht. Unter dem Namen „Radiant Tube Heaters Market“ bietet die Veröffentlichung umfassende Untersuchungen zur Marktgröße in Form von Wert, Kapazität, Produktion und Umsatz in Schlüsselregionen wie Nordamerika, Europa, China sowie anderen Regionen. 

Das Ergebnis der Studie bestätigt Schwank als den weltweit größten Hersteller auf dem Markt von Dunkelstrahler-Systemen mit einem weltweiten Marktanteil von fast 12% im Jahr 2018. Die Marktkonzentration ist hierbei relativ hoch. So machen die Top-5-Unternehmen etwa 45% der weltweiten Gesamtmenge aus. Der Produktionsanteil in Europa liegt laut dem Untersuchungsbericht bei 35%. Den Heimatmarkt Deutschland führt Schwank nach eigenen Angaben mit rund 40% Marktanteil an, der nächstgrößte Mitbewerber realisiert nur circa 20%. 

Der weltweite Markt für Dunkelstrahler wurde im Jahr 2020 auf 205,4 Mio-USD geschätzt und soll bis Ende 2027 auf rund 296,4 Mio. USD anwachsen, was einem jährlichen Wachstum von 6,3% im Zeitraum 2022-2027 gleichkäme.

Zeichen inkl. Leerzeichen: 1.296

BU: Um den Anspruch eines Marktführers gerecht zu werden, setzt Schwank auf kontinuierliche Forschung & Entwicklung in den Kernmärkten. Der Dunkelstrahler deltaSchwank ist der erste weltweit, der einen vollmodulierenden Gas-Luftverbund und Low-NOx Werte realisieren kann.

Über die Schwank GmbH

Schwank ist eine der wertvollsten Premiummarken im Segment Hallenheiz- und klimatechnik. Die Schwank-Gruppe mit Hauptsitz in Köln vertreibt in über 40 Länder innovative Hallenklima-Produkte und ist weltweiter Marktführer im Bereich direktbefeuerter Infrarotstrahler. Kerngeschäft ist das energiesparende Heizen und Kühlen von Hallenbauten. Zum Produktportfolio gehören Hell- und Dunkelstrahler, Warmluftgeräte, Torluftschleier, Wärmerückgewinnungs-systeme sowie Wärmepumpen, RLT-Systeme und Großventilatoren. Schwank ist dank seiner hohen Innovationskraft und soliden Entwicklung vom „Handelsblatt“ sowie „Die Welt“ zu den Top 100 Mittelständlern Deutschlands gekürt worden. Mit Stolz blickt Schwank auf eine lange Firmengeschichte zurück. Nicht zuletzt deshalb, weil Günther Schwank vor über 70 Jahren den ersten Gas-Infrarot-Hellstrahler erfunden hat. Den innovativen Leitsatz trägt das bereits in der dritten Generation geführte Familienunternehmen konsequent fort: Auch heute werden die Systeme von Schwank selbst entwickelt und „Made in Germany“ gefertigt.