Back to top

Presselogin

Werte Pressevertreter, geschätzte Kollegen, mit unserem Media-Zugang können Sie einfach und schnell Ihre gewünschte Pressemitteilung auswählen und die hoch aufgelösten Bilddaten als komprimierten Ordner herunterladen. Sie benötigen hierfür kein Passwort. Wir freuen uns, wenn die Information für Sie und Ihre Leser von Interesse ist.

Bilddownload hier   Deutschlands führendes Wirtschaftsmagazin, die Wirtschaftswoche, hat in ihrem aktuellen Weltmarktführer Ranking den Heiz- und Klimaspezialisten Schwank aufgenommen. Das internationale Unternehmen mit Hauptsitz in Köln ist im Segment Dunkelstrahler zum Weltmarktführer gekürt worden. Das von der Wirtschaftswoche in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen und der Akademie Deutscher Weltmarktführer ermittelte Ranking würdigt dabeiinsbesondere die weitsichtigen, ganzheitlichen Systemlösungen für den Industrie- und Gewerbebau. Besonders mit den jüngst erreichten Entwicklungen für Infrarot Dunkelstrahler mit Wasserstoff verfolgt Schwank einen gänzlich neuen, innovativ gedachten

Unweit des Dortmunder Flughafens hat NextPharma Anfang 2022 einen neuen Logistikstandort in Holzwickede bezogen. Mit guten Autobahnanbindungen in den Norden soll von hier aus künftig auch das BENELUX-Geschäft mitbedient werden. Gelagert werden in dem 7.900 Quadratmeter großen Lager überwiegend temperatursensible Güter, wie Arzneimittel für die Human- und Tiermedizin. Dabei müssen für die Lagerung und Distribution der Produkte die GDP-Leitlinien (Good Distribution Practice of Medicial Products for Human Use) eingehalten werden. Download Bildpaket hier Immer wenn es um sensible, leicht verderbliche Produkte geht,

Der Hallenklima Spezialist Schwank feiert am 27. September 2022 auf den Tag genau sein 50-jähriges Bestehen. Gegründet als erste Auslandstochter des gleichnamigen deutschen Mutterkonzerns hat sich das Wiener Unternehmen vom Anbieter für effiziente Heizsystemen mehr und mehr zum Systemanbieter für ganzheitliche Hallenklimatisierung entwickelt und ist Österreichs unangefochtener Marktführer. Download Bilddatei hier Als die Schwank GesmbH in Wien begann ist sie nicht nur für den österreichischen Markt zuständig. Als Drehscheibe für den Osten steuerte man von hier aus bis in die 90er Jahren

Der Filter- und Füllstandpezialist Contec aus Bad-Honnef feiert 50-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen ist unter anderem durch die Erfindung des ersten Ölnebelabscheiders Anfang der 90er Jahre in der Branche bekannt geworden. Neben Luft-, Gas- und Flüssigkeitsfilter setzt der innovative Betrieb auf Produkte der Füllstandtechnik. Die Leistungen reichen vom Engineering über Planung bis hin zur Fertigung spezieller Filtersysteme. In Summe wird jedes Produkt individuell auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Als Erfolgsfaktoren der letzten fünf Jahrzehnte nennt der Nischenanbieter seine eigenen hochgesteckten Qualitätsansprüche

REKORDPREIS: 72614 EURO FÜR SCUDERIA FERRARI DINNER KARTE VON 1932 Bilderdownload hier Schon der stolze Startpreis von 7.000 Euro war für die vierseitige Menükarte von 1932 auf einem exklusiven Preisniveau. Bereits nach mehreren spannungsgeladenen Minuten stieg der Preis weit nach oben. Interessenten aus dem In- und Ausland lieferten sich am Telefon ein hartes Bietergefecht, bis Auktionator Marcel Seidel schließlich bei 61.000 Euro (inkl. Aufgeld 72614 Euro) an den neuen Besitzer zuschlagen konnte. "Das ist jetzt mit Sicherheit die teuerste Dinner Karte der

Stuttgart / Mannheim - An Kreativität mangelt es dem Bietigheimer Busunternehmen Spillmann nicht. Der Mercedes-Benz Fuhrpark ist das Abbild des Spillmann-Marketingkonzepts: Jedes der Fahrzeuge ist ein Unikat, liebevoll geplant, außergewöhnlich ausgestattet und alle mit einer eigenen Botschaft. Am 25. März ist diese einzigartige Flotte um sechs Fahrzeuge gewachsen. Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Daimler Buses Deutschland, hat sechs Mercedes-Benz Citaro hybrid an Bülent Menekse, Geschäftsführer der Omnibusverkehr Spillmann GmbH, übergeben. Einer der Stadtlinienbusse ist bereits der 30ste Mottowagen, den das

Bilddownload solarSchwank   Ein brandaktuelles Thema für Industrie und Logistik sind die stetig steigenden Energiekosten für Gas und Strom sowie der Trend zur Dekarbonisierung. Doch wer CO2-Ausstoß und Energieeinsatz langfristig reduzieren möchte, muss regenerativ denken und handeln. Der Hallenklima-Experte Schwank hat darauf reagiert und mit der Erweiterung seines Produktportfolios um Solar-Luftkollektoren einen weiteren Baustein für klimaneutrales Heizen geschaffen. Die neue Produktgruppe wird unter dem Namen solarSchwank vertrieben. Die Geräte zur regenerativen Wärmegewinnung werden als Fassadensystem ausgeführt. Dabei besteht der eigentliche Solar-Kollektor aus perforiertem,

Seit Jahren preisen die Hersteller der Infrarotheizungen die Modernität und Zukunftsfähigkeit ihrer Technologie an. Jetzt hat die Brache und allen voran das Unternehmen Schwank mit der Entwicklung ihres ersten zu 100% wasserstofftauglichen Dunkelstrahlers einen wegweisenden Meilenstein gesetzt. „Die Herausforderung von Wasserstoff ist der Wasserstoff“ Bilddownload Die Unternehmensgruppe Schwank feiert den ersten uneingeschränkt H2-tauglichen Dunkelstrahler. Hierfür hat das Kölner Entwicklerteam um Prof. Dr.-Ing. Friedhelm Schlößer einen Schwank Dunkelstrahler mit einer gänzlich neuen Brennertechnologie bestückt. Vorab wurde am Computer mit komplexen Berechnungsmodellen das Zünd- und

Schwank Österreich startet das Jahr 2022 mit einer außergewöhnlichen Meldung: Der Marktführer für Hallenheizungen kooperiert mit dem schwedischen Unternehmen Swegon, einem der Marktführer für RLT-Lösungen. Mit dem jüngst unterzeichneten Kooperationsvertrag zwischen Swegon und Schwank, setzt das Unternehmen seinen strategischen Kurs in Richtung Systemanbieter für Industrie-, Gewerbe-, Büro- und Logistikobjekte konsequent fort. „Mit Swegon konnten wir einen, wenn nicht sogar den kompetentesten Anbieter im Bereich RLT als Partner gewinnen. Die Produktpalette ergänzt sich in idealerweise mit der von uns. So können wir

Seit einigen Jahren bietet der hochmoderne Büro- und Dienstleistungsstandort Airport City unweit des Düsseldorfer Flughafens attraktive Gewerbeflächen und ein vielfältiges Immobilienangebot. Inmitten der gefragten Infrastruktur ist jetzt ein skulpturales Bürogebäude entstanden, das SMART OFFICE. Der Gebäudekomplex, ein feingliedrig ausgearbeiteter Baukörper von rund 14.000m2, setzt ganzheitlich auf Glas und Licht. So werden beispielsweise beide Gebäudeflügel durch gläserne Brücken verbunden, bodentief verglaste Büroräume ermöglichen einen freien Blick in begrünte Innenflächen und die urbane Nachbarschaft.  Klimakonzept nach Geschmack von DGNB Das Klimakonzept von SMART OFFFICE war

Insgesamt 2.742 Lots warten bei der diesjährigen Automobilia Herbstauktion am 5. und 6. November in Ladenburg auf potentielle Käufer. Beide Auktionstage bieten eine einzigartige Auswahl zur Motorsportgeschichte und einen umfangreichen Querschnitt durch die bewegende Automobil- und Motorradgeschichte. Zahlreiche Originalersatzteile, Motoren, Accessoires und selbst Komplettfahrzeuge gibt es zu ersteigern. Beispiele gefällig? Wie wäre es mit einem originalen Fahrer-Anzug von Phil Hill aus der Rennsaison 1966/1967? Oder vielleicht doch eher einer der zahlreichen Siegerpokale vom Formel 1 Weltmeister Alberto Ascari? Wer lieber seine

Es ist nicht verwunderlich, dass gerade Darmstadt als Hessens Wissenschaftsstadt den ÖPNV so zügig wie möglich emissionsfrei bestreiten möchte. Darmstadt hat sich zu einem der Zukunftsstandorte Deutschlands entwickelt. Die weitsichtige Stadtentwicklung setzt dabei auch auf einen modernen, umweltorientierten ÖPNV. Das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo will seine Busflotte bereits in vier Jahren zu nahezu 100 Prozent elektrisch betreiben.  Heute am 27.08.2021 wurde mit der offiziellen Indienststellung von 24 rein elektrisch betriebenen Mercedes-Benz Stadtbussen der erste große Schritt in diese Richtung gegangen. Generation E: