Mille Miglia 2015

20.05.2015 / von Michael Bäter / In Kategorie Blog / Kommentare deaktiviert für Mille Miglia 2015

Wenn vier Tage lang in Italien Ausnahmezustand herrscht, ist die bekannteste Oldtimerrallye der Welt am laufen. 1700 Kilometer von Brescia nach Rom, nach Brescia: mehr braucht es nicht, um ein ganzes Land in Aufruhr zu versetzen. Wir haben die Tour der Leiden mit einem 63er Austin Healey streckenweise mit begleitet und können eines sagen: Wahnsinn, was die Damen und Herren an ihren meist Vorkriegsklassikern da leisten. Von weitem scheint es den Anschein einer Gleichmäßigkeitsfahrt mit Schicki-Charakter zu haben, wer aber einmal richtig eintaucht stellt fest, dass die Akteure hier mit Mensch und Maschine ans Limit gehen. Ans äußerste! Verkehrsregeln sind auf der Strecke nahezu komplett außer Kraft gesetzt. Es gilt Pässe zu bezwingen, Nachtfahrten zu bewältigen und Regen zu trotzen. Aber das Publikum weiß es zu würdigen. 100.000de säumen die Strecke und jubeln den Teilnehmern und auch solche die sich – wie wir – nur ein paar Kilometer einreihen frenetisch zu. Verständlich, denn es ist schon wirklich beeindruckend, wenn Klassiker wie ein 300SLR, ein Ferrari 315 oder ein Bugatti T30 richtig Gas geben. Die Veranstaltung wird hauptsächlich von Mercedes-Benz gesponsert, was unsere Fotoreise zwischen der Lombardei und Toskana erklärt. Mille, wir kommen wieder.